Amateurvereine aufgepasst! Wir bieten euch die ultimative Zusammenarbeit!


Sehr geehrter Vereinsvertreter, sehr geehrter Trainer

Angebot zur Zusammenarbeit in Sachen Video Analyse

Wir, das Team von Amateurscout sind bereits sehr erfolgreich in Wien, Niederösterreich und Burgenland in Sachen Video Analyse unterwegs

von der Regionalliga bis runter in die 2. Klassen haben wir bereits mehr als 150 Vereine die unser Angebot bereits genutzt haben.
Wir sind spezialisiert auf den Amateurbereich

KamerabilderUnser Motto
Video Analyse soll leistbar für alle Amateurvereine sein, beste Qualität ohne Aufwand für sie
Nur wer seinen Gegner kennt, kann ihn auch besiegen

 

 

 

 

 

Wir bieten

  • Erstellung eines taktischen Videos 90 Minuten, Full HD
    Gegner oder eigene Mannschaft
    beliebig fertig geschnittene Kurzszenen (individuell zugeschnitten)
    Standardmäßig ist eine Kurzbeschreibung der jeweiligen Mannschaft dabei
    Erstellung einer detaillierten schriftliche Analyse
    Zugriff auf unser Archiv
    Spieler Scouting
    Live Video Ticker wenn erwünscht

Preis:

Wir bieten hier einen Top Preis, der sich auf ihr Bundesland zwischen 80 und 90 Euro bewegt

(90 Minuten video, Gegner oder eigene Mannschaft, inkl. fertigen Kurzszenen und Kurzbeschreibung der beobachteten Mannschaft)


Gerne kommen wir zu einem Informationsgespräch bei ihnen vorbei , damit sie uns und unsere Arbeitsweise kennen lernen können.

Auf Wunsch stellen wir ihnen gerne eine Arbeitsprobe zu Verfügung

System


Bei Fragen können sie uns gerne schreiben oder auch telefonisch kontaktieren

Pock Christian
Gründer www.amateurscout.at
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0043 6645215742

weihnachtenEin erfolgreiches Jahr 2019 geht zu Ende. Wir sagen Danke

Amateurscout beendet die Saison mit dem Futsal Bundesliga Spiel FSV St. Pölten - Stella Rossa. Wir waren viel unterwegs in allen Klassen Niederösterreichs, Wien, Burgenland, Oberösterreich ja sogar je ein Auftrag in Salzburg und in Kärnten durften wir erledigen.

Daher wollen wir Danke sagen an unsere Vereine die uns immer wieder beauftragen. Wir wollen unseren Motto auch für 2020 treu bleiben in dem es heißt

Videoanalyse muss für Amateurvereine leistbar sein, Qualität ist unser Anspruch

In diesem Sinne

Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und alles Liebe für 2020!

Am 11. und 12.1.2020 findet in der Stadtwerke Hartberghalle in der schönen Steiermark das bereits 4. Internationale Styrian Indoormasters für U14 Mannschaften statt.

Es freut uns besonders, das wir bei diesem international Top besetzten Turnier für den Finaltag gebucht wurden. Amateurscout wird in gewohnter Manier von diesen spannenden Finaltag einen Videoticker bringen.

Unter https://sport.video/amateurscout/styrian-indoor-masters/ könnt ihr hier alle Videos abrufen

In diesem Turnier kämpfen 32 Teams aus 11 Länder um den Sieg

Ajax Amsterda,. Bayern München, Inter Mailand, Borussia Dortmund, Roter Stern Belgrad, FC Everton, Eintracht Frankfurt, Hertha BSC, Ferencevaros Budapest, Slavia Prag, RB Salzburg, LASK, Honved Budapest, WAC, Rapid Wien, Sturm Graz, Hartberg, Austria Wien, Sepsi OSK, Mattersburg, Admira Wacker, Haladas, SKN St. Pölten, Olimpija Ljubljana, Slovan Bratislava, GAK Juniors, FC Gleisdorf, SV St. Johann/H., Pinkafeld, FNZ Weiz, Wolfau und Brunn bilden dieses hochkarätige Feld.

Organisations-Team des Styrian U14 Indoormasters hat wieder unglaubliche Vorarbeit geleistet
  

* Thomas Raffl
* Mario Zugschwert
* Christian Herbst
* Reinhard Bauer
* Karl-Heinz Ferstl
* Georg Karner
* Thomas Unger
* Jürgen Weber
* Gerhard Singer
* Martin Rasser
* Raphael Ernst

* Wolfgang Schuller

Wir freuen uns bereits riesig dabei sein zu können.

Wenn ihr auch für euer Turnier einen Video Ticker wollt, dann meldet euch einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0043 664 5215742, Pock Christian


  

 

 

Dominik Voglsinger präsentierte am 11.12.19 in der BRG Bad Vöslau/Gainfarn sein neues Buch "Spannungsfelder im Fußball, alternativew Wege in der Ausbildung"

Vor rund 50 interessierten Zuschauern wurde gestern das 4. Buch von Dominik Voglsinger präsentiert. Er schrieb dieses Buch mit Mag. Harald Weber, Rolf Landerl und Walter Franta.

Durch die Präsentation moderierte Amateurscout Chef Pock Christian.

Domink erzählte dabei warum er dieses Buch herausgebracht hat, um was es in diesem Buch geht und welche Beiträge die anderen Autoren verfasst haben.

Sehr interessant ist das Vorwort von Norbert Elgert, dem Top Ausbildner von Schalke 04. Er hat Stars wie manuel Neuer, Leroy Sane, Benedikt Höwedes, Mesut Özil, Tilo Kehrer usw ausgebildet. Dieses Vorwort ist ein Ritterschlag für dieses Buch.

Hier ein kurzer Überblick über den Inhalt des Buches

Damit sich der Fußballsport weiterentwickeln kann, braucht es Menschen, die über den Tellerrand schauen. Im vorliegenden Buch zeigen die Autoren alternative Wege in der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen auf und beleuchten diese: _Dominik Voglsinger widmet sich dem "Individualtraining", das als Basis von Bedeutung ist._Rolf Landerl beschreibt in "Der professionelle Fußballspieler" die Schnitt- und Zweigstellen auf dem Weg vom Nachwuchsfußball zu den Profis._Walter Franta stellt in "Torwarttraining nach VCK33" grundsätzliche Überlegungen zur technisch-taktischen Ausbildung eines aktiv-offensiven Torwarts im Kinder- und Jugendbereich an._Harald Weber zeigt "Spannungsfelder" der bildungsinstitutionellen Arbeit im Unterrichtsfach „Fußball“ auf, praxisnah unterlegt am Beispiel des BRG Bad Vöslau-Gainfarn.Die Autoren ermöglichen den LeserInnen nicht nur neue Blickwinkel, sondern eröffnen auch – in der Praxis erprobte – alternative Wege für eine lern- und kindgerechte Gestaltung der Ausbildung!

 

Alles in allem eine gelungene Präsentation.

Das Buch ist erhältlich über Amazon und kostet rund 20 Euro

 

Gestern durften wir eine große Nummer im Welt Volleyball interviewen

Gestern durften wir im Café Landtmann ein Cross Kick Interview mit niemanden geringeren als Mister Volleyball, nämlich Peter Kleinmann abhalten.
Was Peter im Volleyball als Spieler, als Trainer, als Manager und als Präsident des Volleyball Verbandes erreicht hat ist unglaublich. 88 Spiele in der Nationalmannschaft als Spieler, 106 Länderspiele als Trainer, unzählige Meistertitel als Spieler, Trainer und als Manager, ja er war sogar einmal auf Klub Ebene in den Final Fours der Championsleague.
 
Er hat Österreich in diesem Sport salonfähig gemacht. Egal ob auf Klub Ebene oder mit dem Nationalteam.
Vor seiner Zeit war österreichs Team in der Weltrangliste fern der 100 zu finden.
 
Er hat mit seinem Team Österreich an die Top 25 herangeführt. Er hat Spieler groß gemacht die jetzt in den besten Ligen der Welt spielen.
Er ist im Olympischen Komitee und im Welt Volleyball Verband nach wie vor aktiv. Sein neues großes Ziel ist Snow Volleyball olympisch zu machen und zwar 2026. Ein man der sagt was er denkt, der gerade seinen Weg geht, der sein Ziel verfolgt und der vor allem eins sich zum Motto gemacht hat.
 
Mache alles mit Leidenschaft, dann wirst du gut, im Sport sowie im Leben
 
Danke lieber Peter, dass wir gestern 2 Stunden mit dir plaudern und lachen durften.
Deine Geschichten von deinen Erlebnissen rund um deinen geliebten Sport müssten eigentlich in einem Buch verfasst werden.
 
Teil 1
 
Teil 2 
 

Veranstaltungen

Keine Termine

Partner

 

Trainerboerse

CONVENCIO Vom Anpfiff bis zum Endergebnis

KC Logo neu

steiner athletic

Sporthoflogo

 

 Logo soccer zone