Bild 1Am 15.2.17 veranstaltete Amateurscout Sport Support die erste Platzwartschulung im Stadion des SVU Mauer!

17 Platzwarte aus 11 verschiedenen Vereine, von St. Pölten bis Haidershofen, fanden sich am Sportplatz des SVU Mauer ein um an der 1. Platzwartschulung teilzunehmen. Ein Vortragender aus der Tschechischen Republik, Hr. Kamil Pecenka von der Firma Garden Boom, in Zusammenarbeit mit Vertriebspartner Florissa und Josef Deinhofer vom Sporthof Deinhofer in Ferschnitz waren die Vortragenden. Im ersten Teil erfuhren die Teilnehmer die ganze Theorie rund ums Gras, welche Nährstoffe man braucht und wie man richtig düngt. Die Teilnehmer konnten sich Probepackungen von der Firma Florissa mitnehmen. Weiters erfuhren die Teilnehmer über die Möglichkeit kostenlos Bodenproben von ihren Plätzen an die Firma Garden Boom zu schicken, die dann diese Proben analysieren, und die richtigen Tipps weitergeben fürs richtige Düngen.

Im 2. Teil von Sporthof Deinhofer ging es mit extrem wichtigen Praxistips in Sachen Aerifizieren, Tiefenlockerung, Vertikutieren, Sanden und richtiges Mähen zur Sache. Die Platzwarte konnten Josef Deinhofer direkt ihre Probleme vortragen und wir hoffen, dass einige gute Tipps dabei gewesen sind. Anschließend konnten alle Interessierten das Championsleague Spiel Bayern - Arsenal schauen und den Abend in gemütlicher Runde auslaufen lassen.

Alles in allem eine Gute, gelungene Veranstaltung die sicherlich noch Potential nach oben hat, aber fürs Erste können wir sehr zufrieden sein.

Anwesend waren die Patzwarte des SVU Mauer, TSV Nöchling, TSV Meißl Grein,  Haidershofen/ Behamberg, SC St. Pölten, SV Gottsdorf, SCU Ardagger, Aschbach, SV Leiben, SV Oberndorf und Union Neuhofen/Ybbs

Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen des SVU Mauer für die perfekte Organisation allen voran Hr. Krahofer Markus den Obmann des SVU Mauer.

Wir werden im Sommer wieder eine Veranstaltung für Platzwarte organisieren mit neue Themen und neuen praktischen Tipps.

Hier die Fotos vom gestrigen Event

Sehen Sie sich die Bildergalerie online auf:
http://www.amateurscout.at/#sigFreeId2ba36cf499

schneider

Thomas Schneider ist neuer Trainer vom SV Yspertal !

Der Sektionsleiter vom SV Yspertal, Gerald Götsch, wandte sich an Amateurscout Sport Support Chef Pock Christian mit der Nachfrage nach einem neuen Cheftrainer der Kampfmannschaft.

Da hatten wir anscheinend den richtigen Tipp für den Verein aus der 2. Klasse Yspertal. Mit Thomas Schneider wechselt ein Symphatisant des Amateurscout Sport Supports ins Waldviertel und übernimmt mit sofortiger Wirkung die Traineragenden vom scheidenden Trainer Michael Scheibenpflug. Wir sind überzeugt, dass Thomas Schneider die richtig Wahl ist, da er in der Vergangenheit viel Erfahrung im Nachwuchsbereich unter anderem LAZ Wieselburg und SV Blindenmarkt, aber auch im Kampfmannschaftsbereich Co Trainer in Blindenmarkt und beim ASKÖ Perg gesammelt hat. Er hat mit seiner ruhigen besonnenen Art sicherlich einen guten Einfluss auf die jungen Spieler und fachlich wissen wir von seinen Kompetenzen.

Wir wünschen Thomas bei seiner neuen Tätigkeit viel Erfolg und freuen uns, dass Amateurscout Sport Support wieder mal Hilfestellung geben konnte.

Der Amateurscout Sport Support versucht Vereine im sportlichen Bereich komplett zu servicieren. Vom Trainer bis zum Platzwart versuchen wir alle ihre Probleme zu lösen. Unser Angebot finden sie auf der Homepage oder machen sie sich einen persönlichen Termin mit uns aus. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

naumoski

Heute stand uns niemand geringerer als das Enfant terrible des heimischen Fußballs Ilco Naumoski Rede und Antwort.

Amateurscout traf sich heute Nachmittag mit einem der polarisierendsden Spieler in den letzten Jahren des Österreichischen Fußballs, nämlich Ilco Naumoski. Wir trafen ihn in seinem Stammlokal, dem Cafe 3nice Wien 16, dass uns dankenswerter Weise die Räumlichkeit für das Interview zur Verfügung stellte.

Ilco Naumoski der seine ersten Fußballschuhe in Korneuburg schnürte über Stockerau und Rapid dann zu Klingenbach in die Regionalliga Ost wechselte, von da als Torschützenkönig mit 18 Jahren zum GAK wechselte und sich gegen 7 Stürmer durchsetzte und Profi wurde, erzählte uns von seiner bewegenden Fußballkarriere, seinen Zielen als Trainer und im 2. Teil des Interviews zeigte er dann an der Taktik Tafel das System mit dem die Mazedonische Nationalmannschaft spielte für die er 48 mal auflief. Mit dem GAK wurde er Meister und Cup Sieger und mit Mattersburg stand er 2x im Cup Finale. Er zählt auch zu den 20 besten Legionären die Österreich je hatte.

Ilco der immer polarisierte bereut aus der Vergangenheit nichts, er steht zu seiner Karriere und wie sie verlaufen ist. Ein äußerst symphatischer Kerl stand uns hier Rede und Antwort.

Eine Horror Verletzung stoppte seine Karriere als Spieler. Ein Schien und Wadfenbeinbruch sowie alle Bänder im Knöchel waren gerissen und damit das Ende besiegelt. Ilco zeigte Amateurscout seine Narben von diesen Verletzungen und diese lassen erahnen was er durchgemacht hat.

Nun will er sich auf die Trainerkarriere konzentrieren wofür wir ihm alles Gute wünschen und Amateurscout bedankt sich für das Interview.

MannschaftsbildDer Gebietsliga West Verein bedient sich bei Amateurscout Sport Support!

Die Verantwortlichen des Gebietsligisten wurden unfreiwillig mit einem Problem konfontiert. Trainer und Co Trainer fielen aus privaten und gesundheitlichen für die Trainingswoche vom 6.2 bis 9.2.17 aus. Sektionsleiter Höllmüller kontaktierte daraufhin Amateurscout Sport Support und wir freuen uns auch für dieses Problem eine Lösung gefunden zu haben.

Ein lizenzierter Kampfmannschaftstrainer konnte für Neuhofen zu Verfügung gestellt werden, der nach den Vorgaben von Headcoach Steiner Heinrich die Trainingswoch abhielt. Der Abstiegsgefährdete Verein setzt im Frühjahr alles daran das unmögliche noch möglich zu machen und überlässt daher nichts dem Zufall deshalb auch die Zusammenarbeit mit Amateurscout Sport Support.

Christian Pock: " Man merkt, dass die Spieler und der Verein sich lange nicht aufgegeben haben. Die Trainingsbeteiligung ist sehr gut, die Spieler voll motiviert. Mit dem neuen Trainer wurde ein Fachmann verpflichtet der die Mannschaft und den Verein auf das gemeinsame Ziel richtig eingeschworen hat."

Amateurscout Sport Support wünscht der Union Neuhofen/Ybbs alles gute für die Frühjahrsmeisterschaft, wir halten die Daumen.

KamerabilderAmateurscout startet für alle interessierten die Aktion - 25% für ein Video in der Vorbereitung zur Frühjahrsmeisterschaft.

Die Frühjahrsmeisterschaft ist für alle immer eine spannende Zeit. Einige Vereine bereiten sich auf einen Abstiegskampf vor, die anderen haben das Ziel Meisterschaft im Visier. Neue Spieler, vielleicht auch neue Legionäre die nicht unsere Sprache sprechen, und neue Trainer wurden geholt. Die Integration dieser neuen Leute in den Verein und in das Mannschaftsgefüge ist ein schwieriger Prozess der sehr viel Fingerspitzengefühl von allen erfordert. Die Karten werden vielleicht wieder neu gemischt, jeder sucht seine Chance.

Die Taktik, die Abläufe in der Mannschaft, die Laufwege usw. stimmen noch nicht ganz, da kann euch Amateurscout entscheidend helfen. Eigenanalyse mit Video ist das Schlagwort. Lasst eure Spiele filmen, setzt euch mit den Spielern zusammen, ihr könnt so eurer Mannschaft die nötigen Impulse geben. Ein Lernprozess für Spieler und Trainer der euch den entscheidenden Vorteil gegenüber anderen bringen wird.

Statt 80 Euro bietet euch Amateurscout ein Video um 60 Euro an. Minus 25 % also. Schlagt zu einfach melden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0664/5215742

Videocenter Amateurscout

Partner

Amateurscout

Steuerberatung Käferböck und Weilguny

CONVENCIO - Weil wir Fussball lieben

steiner athletic

Sporthoflogo

Paparazzi Football

MeineBank